Jahreshauptversammlung Oald Bensem

IMG 0063

HAUPTVERSAMMLUNG HEIMATVEREINIGUNG OALD BENSEM IST NUN IM BESITZ DES GEBÄUDES / VORSTAND IM AMT BESTÄTIGT

Ende März trafen sich die Mitglieder der Heimatvereinigung Oald Bensem im Walderdorffer Hof in Bensheim zur Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Ehrenmitglieder durch den ersten Vorsitzenden Heinz Walter und der anschließenden Totenehrung gab Walter einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2019.

Der Vorsitzende konnte die freudige Information verkünden, dass für die Vereinsimmobilie Walderdorffer Hof nun alle Kredite für Kauf und Renovierung zurückgezahlt sind. Das altehrwürdige Gebäude ist jetzt gänzlich im Besitz der Heimatvereinigung. Er bedankte sich bei den mutigen, weitblickenden Vorständen, allen voran Werner Rödel als treibende Kraft sowie Erich Steckenreuther die dieses Wagnis im Jahr 2000 auf sich genommen haben und den vielen fleißigen Händen, die das Anwesen unter „eiserner Sparsamkeit“ zu dem gemacht haben, was es heute darstellt.

Winzerfest als Höhepunkt

Danach folgten die Berichte der Gruppenleiter über das abgelaufene Vereinsjahr. Kommandant und Ehrenvorsitzender Werner Rödel stellte traditionell für die Bürgerwehr den Jahresrückblick vor. Neben den wiederkehrenden Vereinsveranstaltungen wie Neujahrsschießen, Mundartabend, Sauberhaftes Bensheim, Mai-Wanderung, Vorderladerschießen bei befreundeten Wehren, Biwak der Bürgerwehr, Neubürgerempfang, Eröffnung des Bürgerfestes, Eröffnung des Weinmarktes in Heppenheim und dem Peter-und-Paul-Fest in Bretten sowie erstmalig zusammen mit allen Bürgerwehren und Milizen beim Canstatter Wasen nahmen die Mitglieder am Vereinspokalschießen bei der PSG Auerbach teil.

Natürlich ist das Bergsträßer Winzerfest mit vielen Auftritten der Höhepunkt des Jahres für alle Abteilungen. Bei allen Terminen der Landesverbände sind Bürgerwehr, Spielmannszug und Biedermeiergruppe ein gerngesehener Werbeträger der Stadt Bensheim.

Für den Spielmannszug berichtete Tambourmajor Torsten Merk. Sein besonderes Augenmerk galt den fünf Kindern, die momentan an der Trommel, der Piccoloflöte und der Lyra ausgebildet werden.

Danach folgten die Berichte der Theatergruppe durch die Leiterin Sonja Rödel und der Biedermeiergruppe durch Sigrid Homberger. Sonja Rödel teilte mit, dass die Sichtung und Lesung von neuen Theaterstücken bereits am Laufen ist. Allerdings müssen die Theateraufführungen, die turnusgemäß 2019 stattgefunden hätten, auf 2020 verschoben werden, da man keine geeigneten Termine im Parktheater gefunden hat.

Der Kassenbericht 2018 wurde im Namen der Rechnerin Christina Gerber von Heinz Walter verlesen. Der Bericht der Kassenprüfer mit anschließendem Antrag, den Vorstand komplett zu entlasten, folgte. Für die ausscheidende Prüferin Henriette Volk wurde Doris Walter neu gewählt.

Nur eine Veränderung

Anschließend wurde der Gesamtvorstand neu gewählt. Der Wahlvorstand setzte sich aus Bürgermeister Rolf Richter und Alexander Kreissl (Bürgermeister von Seeheim-Jugenheim) zusammen. Der geschäftsführende Vorstand (Vorsitzender Heinz Walter, sein Stellvertreter Torsten Merk, Rechnerin Christina Gerber und Schriftführerin Sigrid Homberger) wurden im Amt bestätigt. Auch beim erweiterten Vorstand gab es nur eine Veränderung. So wurden Thilo Bitsch, Andy Bott, Hans-Peter Eichhorn, Thorsten Hartnagel und Roman Mysliwy als Beisitzer bestätigt. Als zusätzlicher Beisitzer wurde Barbara Homberger neu hinzugewählt.

Der Haushaltsplan für 2019 wurde im Namen von Christina Gerber ebenfalls von Heinz Walter verlesen.

Fristgerecht waren drei Anträge beim Vorsitzenden eingegangen. Hierbei ging es um die neue Datenschutzverordnung sowie Satzungsänderungen, die im Zusammenhang mit der Datenschutzverordnung und der langfristigen Sicherstellung der Gemeinnützigkeit notwendig sind. Alle drei Anträge wurden einstimmig von den anwesenden Mitgliedern bestätigt.

Bevor die Jahreshauptversammlung beendet wurde, bedankte sich Heinz Walter bei seinem Vorstand und allen Mitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung bei allen Terminen des abgelaufenen, aber auch des noch jungen neuen Jahres.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Aktuelle Termine

Eröffnung der Seniorentage

September
Sonntag
22
Eröffnung der Seniorentage in Bensheim

Bockbieranstich der Stadt Bensheim

November
Montag
11
Bockbieranstich der Stadt Bensheim
 

Aktuelle Bildergalerie

Bergsträßer Winzerfest Bensheim 2019

Winzerfest 2019

> Zum Facebook Fotoalbum